Repara/kul/tur auf der Langen Nacht der Wissenschaft

Im Rahmen der ‘Lange Nacht der Wissenschaft’ hat das Repara/kul/tur Projektteam (www.reparakultur.org) gemeinsam mit der Senior Research Group eine kleine Ausstellung über die Kultur des Reparierens und Selbermachens vorgestellt. Besucher_innen konnten die kreative Forschungsmethode erproben und über Praktiken des Reparierens und Selbermachens diskutieren.

Aufgrund des Sommerwetters waren die Besucher_innen-Zahlen zwar überschaubar, doch die Projektinhalte und vor allem die Fotos aus den Workshops und der Bürgerforschung sind auf reges Interesse gestoßen.